Deutsch | English | Francais




Birgit Stolzenburg (hackbrett) with friends: Slava Cernavca (clarinet), Harald Feller (organ), Iris Lichtinger (flauto dolce), Lisa Schöttl (dulcimer), Gabriele Steck (soprano), Seraphin String Quartet

14,99 €





Ausschnitte anhören und / oder bei JPC bestellen

Kritiken

ACD-3056 / 1 CD

Chamber Music Series Vol. 3

Moments of Silence

Music for "Hackbrett"

EAN/barcode: 4029897030569

Tracks

Nr.
No.
No
Werk - Satz
Composition - movement
Oeuvre - mouvement
Komponist
Composer
Compositeur
Künstler
Artist
Interprete
Dauer
Duration
Durée
1BEYOND THE SILENCEEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
3:27
2NOCTURNES1. "Somnus est imago mortis"Enjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
4:40
3 2. "Tempus fugit amor manet"Enjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
2:45
4 3. "Gutta cavat lapidem"Enjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
4:00
5AILULU - Yiddish LullabyEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
6:07
6HATIKWAEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
1:54
7CIACONNA MISTICAEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
9:02
8PRELUDE EN ROSEEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
2:58
9BRUGHELIANA1. PreludioEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
2:55
10 2. SaltarelloEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
5:02
11THE STONES OF NEWGRANGE. SPIRAL MUSIC FOR DULCIMER & ORGANEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
7:05
12DREI MANDALAS1. Andante con motoEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
3:45
13 2. ModeratoEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
3:14
14 3. CalmoEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
3:00
15PRAYERS ... FROM THE HELLS OF WAR1. The Mothers Fear / Die Angst der MütterEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
3:42
16 2. The starving Child / Das hungernde KindEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
3:31
17 3. Endless Prayer / Gebet ohne EndeEnjott Schneider (1950)
Birgit Stolzenburg
2:34

Gesamtspielzeit: 69:48

Kritiken

klassik-heute.de (08. 07. 2021):

" ... und es gehört zu den Anliegen des universellen Komponisten, den eurozentrischen Blickwinkel in der zeitgenössischen Musik aufzubrechen. Schneider hat sich dafür eines Instruments angenommen, das weltweit in vielen kulturellen Kontexten existiert und dies teilweise schon seit dem Altertum. mehr...

Badische Zeitung (17. 06. 2021):

" ... Den 1950 in Weil am Rhein geborenen sehr produktiven Wahl-Münchner kann man mit Fug und Recht als transkulturellen Tonschöpfer bezeichnen. Außereuropäisches Vokabular fließt gleichberechtigt in Schneiders Ästhetik ein, das kompositorische Handwerk ist dabei vom Feinsten. mehr...

pizzicato.lu (13. 06. 2021):

" ... so ist dies eine sehr aparte CD, die unter den rezenten Veröffentlichungen, die wir besprechen konnten, eine besondere Stellung einnimmt und Enjott Schneiders ungebrochen blühende Einfallskraft zeigt ..." Rezension von Remy Franck (*****) Vollständige CD-Besprechung lesen.. mehr...

pizzicato.lu (13. 06. 2021):

" ... And so this is a very distinctive CD among the recent releases we have had the opportunity to review, showing Enjott Schneider s unbroken, flourishing inventiveness ..." (by Remy Franck) ***** Read full CD review.. mehr...


Zurück | Drucken | Seite hoch   Sie sind hier: Home | Katalog